Symposien Freitag, 27. 9. 2019


 
dt
Saal 3 10:15 - 11:30 27.09.2019
Symposien Fr10
Keratokonus – Neueste Trends in Früherkennung, Therapie und Forschung
Der Keratokonus führt bei betroffenen Patienten zu einer zunehmenden Verdünnung und Vernarbung der Hornhaut. Wichtig sind eine möglichst frühe und sichere Diagnose der Erkrankung, sowie die richtigen Therapieentscheidungen in den verschiedenen Stadien. Dieses Symposium beleuchtet gezielt diese Aspekte: Prognose und Prädiktion bei der Diagnostik, verschiedene Möglichkeiten des Crosslinking und ein Vergleich der Keratoplastiktechniken, von konventionell über Femto-Keratoplastik, bis hin zu DALK und Excimer-Keratoplastik. Außerdem wird auf neueste operative Techniken wie die Bowman Layer Transplantation bei progressivem Keratokonus eingegangen. Neueste wissenschaftliche Methoden mit der Nutzung von Big Data für die Keratokonusforschung werden dargestellt.
Stefan Lang (Freiburg)
Berthold Seitz, Direktor (Homburg/Saar)
Stefan Lang (Freiburg)
Philipp Eberwein (Rosenheim)
Berthold Seitz, Direktor (Homburg/Saar)
Stefan Schrader, Klinikdirektor (Oldenburg)
Karsten Kortüm (München/Ludwigsburg)