Symposien und Kurse für Nachwuchswissenschaftler

Für den wissenschaftlichen Nachwuchs bietet die DOG 2019 eigene Programmpunkte. In Kursen und Symposien vermitteln Referenten das nötige Handwerkszeug für den herausfordernden Beginn einer eigenständigen wissenschaftlichen Laufbahn. Beim nachfolgenden Get-together können die Teilnehmer sich ungezwungen mit erfahrenen Kollegen austauschen.

Im Kurs „Scientific Skills“ vermitteln erfahrene Wissenschaftler Kenntnisse und Fertigkeiten, um formale Hürden der wissenschaftlichen Arbeit zu meistern, Selbstmanagement und Teamfähigkeit zu fördern. 

Über Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung für den Facharzt, FEBO- und ICO-Prüfungen informiert der Kurs „Auf dem Weg zum Facharzt, FEBO & ICO-Fellow“.

Die AG Young DOG setzt in ihrem diesjährigen Symposium die Vorträge zu den sogenannten Complimetary Skills fort: Welche Rolle spielen Kommunikation, Management, Führungsqualität, Vernetzung und Selbstvermarktung für den Erfolg der wissenschaftlichen Karriere? Zudem stellen die DFG und das BMBF ihre Nachwuchsförderungen vor.

Der Austausch geht weiter beim anschließenden Get Together mit Wissenschaftlern, Chefärzten und Mentoren. Bei Snacks und Getränken bietet diese Veranstaltung eine Gelegenheit zum zwanglosen Networking mit erfahrenen Kollegen.

 
dt
Saal 3 08:30 - 09:45 28.09.2019
Workshop WS06
Erfolgreich promovieren mit DOG-Doktorandenstipendien
Es wird das DOG-Doktorandenstipendien-Programm zur Förderung von medizinischen Doktorarbeiten auf dem Gebiet der Augenheilkunde vorgestellt. Neben Informationen zum Programm und der Antragsstellung geben aktuelle Stipendiaten Einblick in ihre geförderten Projekte. Die Doktoranden/-innen gehen den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Fragestellungen der Augenheilkunde im Rahmen von klinischen oder experimentellen Studien auf den Grund.
Deniz Hos (Köln)
Stephanie Joachim (Bochum)
Deniz Hos (Köln)
Lukas Goerdt (Bonn)
Andreas Smit (Bochum)
Clara Gimpel (Freiburg)
Anna Kanewska (Erlangen)

Alle inhaltlichen Details finden Sie auch in der Programmübersicht.