DOG 2019 – Augenheilkunde: Unser Fach mit Zukunft

Ich lade Sie ganz herzlich zur DOG 2019 ein, dem 117. Kongress unserer Fachgesellschaft, der vom 26.–29.9.2019 wieder in Berlin stattfinden wird. Augenheilkunde: Unser Fach mit Zukunft ist das Leitthema des Kongresses im Estrel Hotel in Berlin.

Highlights in Translational Science

Mit dem neuen Format will die DOG 2019 die translationale Forschung stärker in den Fokus rücken. In vier Sitzungen diskutieren Forscher und Kliniker aktuelle klinische Probleme.

Neu:
DOG International Experts Day

Mit dem International Experts Day bietet die DOG in 2019 ein neues englischsprachiges Programmformat. In einer Vortragsreihe, die über den gesamten Kongressfreitag stattfindet, werden renommierte internationale Referenten Fragestellungen zu aktuellen Themen aus den verschiedenen Themengebieten und Subspezialitäten der Augenheilkunde beleuchten.

15 Reisestipendien zur DOG 2019

Die DOG vergibt 15 Reisestipendien an Studierende für Reise (bis 200 Euro) und Teilnahme am Kongress DOG 2019 (inkl. Clubbing).

Komplettes Programm online

Das Programm zur DOG 2019 steht ab sofort zum Download bereit. Gegen eine kleine Servicegebühr können Interessenten sich ein gedrucktes Exemplar schon vor dem Kongress zuschicken lassen. Das Industrieprogramm finden Sie auf der Website zur Industrie.

Albrecht-von-Graefe Vorlesung: Sehschärfe – subjektiv und objektiv

Aufgrund unterschiedlicher Teststrategien oder Sehzeichen sind  Ergebnisse der Sehschärfebestimmung oftmals nur bedingt vergleichbar. In der Albrecht-von-Graefe Vorlesung beschreibt Prof. Dr. Michael Bach ein von ihm entwickeltes, objektives Verfahren. 

DOG-Update – State of the Art 2019

Mit dem DOG-Update – State of the Art bietet die DOG ein attraktives Fortbildungsangebot für Augenärzte aus Klinik und Praxis. Es ermöglicht den Teilnehmern, sich komprimiert und effektiv auf den neuesten Stand der Wissenschaft und Forschung zu bringen.

Augenheilkunde und Migration – DOG-Internationale Ophthalmologie

Migration ist eines der Kernthemen unserer Zeit. Mit Migration verbundene tropische Augenerkrankungen werden uns im klinischen Alltag wahrscheinlich zunehmend begegnen, sind aber nur einer von vielen Aspekten in der Augenheilkunde, die im Zusammenhang mit Migration stehen.

Retina Hot Topics

Die Forschung im Bereich Netzhaut scheint aktuell nicht zu bremsen: Die erste Gentherapie für eine erbliche Netzhauterkrankung ist auf dem Markt. Neue bildgebende Methoden ermöglichen immer tiefere Einblicke in den Krankheitsverlauf der AMD.

Aurel-von-Szily Lecture – Was bestimmt den Visus bei Uveitis?

Die Verleihung der Aurel-von-Szily Medaille mit der anschließenden Ehrenvorlesung bilden den Höhepunkt des jährlichen Symposiums der Sektion DOG-Uveitis. Der diesjährige Preisträger Prof. C. Stephen Foster wird sich dem Thema Risikofaktoren und Prädiktoren für den Verlust der Sehkraft bei nicht-infektiöser Uveitis widmen.

Die wichtigen Infos nicht verpassen:
Der DOG-Kongress Newsletter

Der Kongressnewsletter informiert Sie regelmäßig über wichtige Inhalte und organisatorische Details.
Hier können Sie sich gleich
anmelden.

Symposien und Kurse für Nachwuchswissenschaftler

Für den wissenschaftlichen Nachwuchs bietet die DOG 2019 eigene Programmpunkte. In Kursen und Symposien vermitteln Referenten das nötige Handwerkszeug für den herausfordernden Beginn einer eigenständigen wissenschaftlichen Laufbahn. Beim nachfolgenden Get-together können die Teilnehmer sich ungezwungen mit erfahrenen Kollegen austauschen.

Kongresszentrum und Hotel in einem: Estrel in Berlin

Die DOG 2019 findet im Estrel Congress & Messe Center Berlin mit angeschlossenem Hotel mit über 1.000 Zimmern statt. Das Estrel vereint Hotel und Kongresszentrum in Einem.

Benefizkonzert: DOG in Concert

Das Benefizkonzert von Ophthalmologen für Ophthalmologen zugunsten der Stiftung Auge ist seit Jahren ein beliebtes Highlight.