Workshops

Das Workshop-Programm bietet in erster Linie einem tendenziell abgegrenzten Expertenkreis den Rahmen für Austausch, Diskurs und Vernetzung. Die Sitzungen haben interaktiven Charakter und behandeln thematisch abgegrenzte Themen und Fragestellungen z.B. aus dem Bereich der Grundlagenforschung. Für die Teilnahme an Workshops werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, sofern dies bei der jeweiligen Veranstaltung nicht anders angegeben ist.

Übersicht aller Workshops:

 
dt
Saal C8 16:45 - 18:00 28.09.2019
Workshop WS09
Klinisch-Pathologische Korrelationen – Workshop der Sektion DOG-Ophthalmopathologie
Zu ausgewählten Themen (Netzhaut mit Schwerpunkt AMD, intraokulare Tumoren, intraokulare Entzündung, Erkrankungen der Sehnerven) erfolgt die Darstellung wichtiger Krankheitsbilder anhand von klinisch-pathologischen Korrelationen. Dabei soll die Vermittlung der anatomischen Grundlagen und der histologischen Veränderungen als Hilfestellung für die klinische Diagnostik, die Einschätzung des Krankheitsverlaufs und eine folgerichtige Therapie dienen. Im Rahmen einer interaktiven Diskussion wird besonderer Wert gelegt auf das Verständnis für das histo(patho)logische Korrelat der jeweiligen ophthalmoskopischen Befunde.
Karin Löffler (Bonn)
Claudia Auw-Hädrich, Leiterin (Freiburg)
Karin Löffler (Bonn)
Ingo Schmack (Frankfurt/Main)
Claudia Auw-Hädrich, Leiterin (Freiburg)
Stefan Dithmar, Klinikdirektor (Wiesbaden)