Symposien Samstag, 28. 9. 2019


 
dt
Helmholtz 15:00 - 16:15 28.09.2019
Symposien Sa16
Herausforderungen an das Sehen: Dunkelheit, Blendung, Altern – Symposium der DOG-Kommission für die Qualitätssicherung sinnesphysiologischer Untersuchngsverfahren und Geräte (QSS-Kommission)
Mehr als ein Drittel der über 3.300 tödlichen Unfälle in Deutschland ereignet sich nachts oder in der Dämmerung. Unter Berücksichtigung der zurückgelegten Fahrstrecke ist das Risiko eines tödlichen Unfalls bei Nacht ca. 50% höher als bei Tage. Vor diesem Hintergrund wird dieses Symposium sinnesphysiologische, refraktionsbezogene sowie verkehrsophthalmologische Aspekte, Risikofaktoren und Bewertungskriterien des Dämmerungssehens und der Blendungsempfindlichkeit aufzeigen. Angesichts des demographischen Wandels werden „Presbyopie-korrigierende“ Linsen besondere Berücksichtigung finden. Die Vortragenden werden die vorgestellten Ergebnisse in einer nachgeschalteten interaktiven Panel-Diskussion bewerten.
Ulrich Schiefer, Leiter des Kompetenzzentrums \\ (Aalen)
Michael Hoffmann (Magdeburg)
Cynthia Owsley (Birmingham)
Helmut Wilhelm (Tübingen)
Cynthia Owsley (Birmingham)
Thomas Kohnen, Klinikdirektor (Frankfurt/Main)
Achim Langenbucher (Homburg/Saar)
Ulrich Schiefer, Leiter des Kompetenzzentrums \\ (Aalen)