Technologie-Unternehmen und das Auge – Konvergenz von Datenwissenschaft und Ophthalmologie – Keynote Lecture

Der Hornhautspezialist Professor Dr. Dimitri Azar, seit 2015 für die ehemalige Google-Abteilung Verily tätig, ist weltweit einer der exponiertesten Vertreter für KI-Anwendungen am Auge. Technologische Innovationen, die in Zukunft eine immer effektivere und bezahlbare Versorgung ermöglichen werden, sind Thema seiner Keynote Lecture am Samstag.

Migration and Ophthalmology

Traumatisierte Patienten, insbesondere Flüchtlinge aus Kriegsgebieten, stellen eine zunehmende Herausforderung auch für die augenärztliche Versorgung dar. Professor Dr. med. Malek Bajbouj, Leiter des Bereichs Affektive Neurowissenschaften der Charité, wird auf dem Symposium „Migration und Augenheilkunde“ der Sektion DOG-Internationale Ophthalmologie über seine Erfahrungen sprechen und Empfehlungen für die Behandlung der häufig schwer betroffenen Patienten geben. 

Brigitte Zypries: Industrie 4.0 – Chancen und Herausforderungen

Die Digitalisierung verändert zunehmend die Arbeitsabläufe. Wo stehen Deutschland und Europa in diesem Prozess? Die ehemalige Bundesjustiz- und Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries wird aus Sicht der Spitzenpolitik dazu berichten und Strategien aufzeigen, Digitalisierung als Herausforderung zu begreifen. 

Feierliche Preisverleihung

Exzellente Forschung verdient eine besondere Auszeichnung. Bei der Preisverleihungssitzung ehrt die DOG Forschende, die die Augenheilkunde mit herausragenden Arbeiten bereichert haben, und vergibt Förderungen für vielversprechende Projekte.

Online Voting über Ihr Smartphone

In den freien Vortragssitzungen können die Teilnehmer in diesem Jahr erstmals über den jeweils besten Vortrag online abstimmen.

DOG Forum digital

Längst ist die Digitalisierung aus dem ärztlichen ­Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch der Bedarf an Informationen zu diesem komplexen wie auch sensiblen Thema ist groß. Mit dem Forum digital bietet der DOG Kongress 2019 eine Plattform, um Fragen zu digitalen Anwendungen, Datensicherheit und Big Data zu diskutieren.

Die wichtigen Infos nicht verpassen:
Der DOG-Kongress Newsletter

Der Kongressnewsletter informiert Sie regelmäßig über wichtige Inhalte und organisatorische Details.
Hier können Sie sich gleich
anmelden.

DOG 2019-App für Ihr Smartphone

Für alle, die die DOG 2019 jetzt schon auf ihrem Smartphone planen wollen, steht die DOG-Kongress-App ab sofort zur Verfügung. Einfach unter „DOG-Kongress“ suchen und kostenlos downloaden.

DOG-Gesellschaftsabend

In nächster Nähe zu Kanzleramt und Reichstag befindet sich das TIPI, das an diesem Abend exklusiv für Sie reserviert ist. In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass das TIPI den perfekten Rahmen für den DOG-Gesellschaftsabend bietet.

DOG-Clubbing – Feiern und Tanzen

Zu später Abendstunde verwandelt sich das TIPI am Kanzleramt in eine Club Location. Es erwarten Sie kühle Drinks und tolle Musik. Ein Überraschungssnack sowie eine Getränke­pauschale sind im Preis inkludiert.

Kongresszentrum und Hotel in einem: Estrel in Berlin

Die DOG 2019 findet im Estrel Congress & Messe Center Berlin mit angeschlossenem Hotel mit über 1.000 Zimmern statt. Das Estrel vereint Hotel und Kongresszentrum in Einem.

DOG 2020 – Einreichung von Sitzungsvorschlägen

Vorschläge für Symposien und Kurse können über ein online-Tool eingereicht werden: http://www.abstractserver.com/dog2020/proposal/.Deadline für die Einreichung von Sitzungsvorschlägen ist der 2.11.2019.